Willkommen auf der Website der Narrenzunft Oberhausen e.V.


Die NZ Oberhausen trauert um ihren Ehren-Oberzunftmeister Erich Bub.

Am Freitag, den 09.08.2019, verstarb nach langer Krankheit unser Ehren-OZM Erich Bub.

Erich hat wie kaum ein Anderer die Geschicke des Vereins über viele Jahre gelenkt, hat vieles auf den Weg gebracht und dem Verein die Struktur gegeben, die er heute noch hat und ohne die auch unser 66-jähriges Jubiläum in diesem Jahr wohl nicht stattgefunden hätte.

 

Erich war 1960, zusammen mit seiner Frau, eines unserer früheren Prinzenpaare, von 1961 bis 1967 Zunftschreiber und von 1967 bis 1987 der Oberzunftmeister der NZO. Mit seinem Ausscheiden bei den „aktiven Narren“ und dem Übergang in den Altenrat wurde er zum Ehrenmitglied und zum Ehren-OZM ernannt. Ebenso erhielt er im Jahre 1987 auch die Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg und 2005 schließlich den VON-Verbandsorden in Gold.
In seine „Regentschaft“ fielen die Geburten unserer beiden heutigen Häsfiguren Rheinwaldhexe und Flekuari, die Gründung des Fanfarenzuges 1976, die Aufnahme in den VON 1977, das erste große Narrentreffen in Oberhausen - das Vogtei-Treffen 1977 -, der Bau unserer ersten Zunftstube 1978, Bau und Weihe des Narrenbrunnens 1984 und das Fanfarenzug-Jubiläum 1986.

Bis zuletzt noch an der Fasent 2019 freute sich Erich immer, wenn unsere Hästräger seiner letzten Heimat, dem Pflegeheim St. Josef, den obligatorischen Besuch abgestattet und mit den Bewohnern dort unser „Hüsemer Fasentlied“ gesungen und über die alten Zeiten geplaudert haben.

Erich wird in der Narrenfamilie der NZO immer seinen Platz haben!

Mach´s gut Erich und ein letztes leises Narri-Narro von Deiner NZ Oberhausen.