Eine kurze Geschichte der NZO


In Rheinhausen – Oberhausen wird die Fasent schon viele Jahrzehnte als einer der höchsten Feiertage im Jahr gebührend gefeiert. Die erste amtliche Urkunde (Heimbürger Rechnung) stammt aus dem Jahre 1713, in welcher erste schriftliche Hinweise auf diese Tradition zu finden sind. Man konnte vor 1953 allerdings mehr von einer „wilden Fasent“, also von einem mehr oder weniger unorganisierten Ablauf der Fasenttage sprechen. Meistens wurden Geschehnisse im Dorf während des Jahresablaufes auf ulkige Art in Form eines Umzuges von Vereinen oder Privatpersonen nachgespielt. Hexen waren an der Fasent schon immer mit ihrem Übermut beteiligt. Auch das Schnurren gehörte seit jener Zeit, wie die gesamte Strassenfasent, zum hiesigen Brauchtum.

 

Doch am 11.11.1953, unserem Gründungsdatum, haben sich dann unter der Regie des damaligen Bürgermeister Alfred Stehlin elf Männer zum ersten „Elferrat“ zusammengefunden. Diese machten sich zur Aufgabe, die Fasent, das Schnurren, den Umzug, ja den gesamten Fasentablauf von einer bestimmten Stelle aus zu lenken. Damit war die Narrenzunft Oberhausen unter dem Vorsitz von Herrn Alfred Stehlin gegründet.

 

 

Die Gründungsmitglieder:

Alfred Stehlin

Friedrich Ganter

Max Eichhorn Robert Zängle
Karl Kunzweiler    Theodor Lang
Karl Vögtler Oswald Maurer
Josef Zeiser   Hermann Burger
Josef Maurer Rudolf Buselmeier

 

Es wurden damals ein Elferrat und ein Prinzenpaar, in Anlehnung an den rheinischen Karneval, benannt und das Prinzenpaar alljährlich bis zum Jahre 1973 neu bestimmt. Seit 1973 gibt es in Oberhausen kein Prinzenpaar mehr.

 

Ab 1968 war die Narrenzunft Oberhausen außerdem ein eingetragener Verein. Von 1968 bis 1975 war die Narrenzunft Oberhausen Gastzunft im Verband Oberrheinischer Narrenzünfte (VON) und wurde am 17. Oktober 1976 schließlich aufgenommen. Im Jahre 1977 fand daraufhin das vierte Narrentreffen der VON Vogtei Ortenau bei uns in Oberhausen statt.

Zunftrat und Hästräger im Taubergießen 2018
Zunftrat und Hästräger im Taubergießen 2018

Anlässlich dieses Narrentreffens wurde am 08. Juli 1976 der Fanfarenzug der NZO gegründet. Das 10-jährige Bestehen des Fanfarenzugs wurde dann im Jahre 1986 mit einem Jubiläumswochenende gefeiert.

Unser Jubiläum zu 50 Jahren Narrenzunft Oberhausen feierten wir vom 07. bis zum 09. Februar 2003 und auch das 66-jährige Jubiläum werden wir mit einem großen Jubiläumswochenende vom 08. bis zum 10. Februar 2019 begehen.

 

 

Unsere Oberzunftmeister:

1953 - 1955 Max Eichhorn
1955 - 1958 Willi Maurer
1958 Theodor Maurer
1959 - 1960 Werner Meier
1960 - 1962 Siegfried Eichhorn
1962 - 1966 Theodor Meier
1967 - 1987 Erich Bub (Ehren-Oberzunftmeister)
1987 - 1995 Rainer Klomfass
1995 - 2005 Armin Stehlin
2005 - 2011 Alexander Isele
2011 - 2013 Frank Lößlin
seit 2014 Dieter Spitz